Invertiertes Forschungsmikroskop

Spezifikationen

Ts2R Ts2R-FL
Optisches System CFI60 Unendlichoptik
Beobachtungsmethoden Hellfeld, Apodisierter Phasenkontrast*1, Phasenkontrast, Nikon Advanced Modulation Contrast*2, DIC, Emboss Contrast*3, Spindle Observation Hellfeld, Apodisierter Phasenkontrast*1, Phasenkontrast, Nikon Advanced Modulation Contrast*2, DIC, Emboss Contrast*3, Epi-Fluoreszenz, Spindle Observation

DurchlichtbeleuchtungBeleuchtung
Hoch-intensiver, weißer LED-Illuminator (Eco-Beleuchtung), eingebaute Fly Eye Linse
Auflicht-Beleuchtung

Beleuchtung
4 verschiedene Fluoreszenz-LED-Einheiten können eingesetzt werden; verfügbare Wellenlängen: 385, 455, 470, 505, 525, 560, 590, 625 nm
Tubus
  • Binokulartubus, Einblickwinkel 35°
  • Ergo-Tubus: Einblickwinkel einstellbar 15° - 45°
  • Siedentopf-Typ, Augenabstand einstellbar: 50 - 75 mm
  • Ansetzbarer Kameraausgang
Okulare (Sehfeldzahl) 10x (22), 12.5x (16), 15x (14.5)
Kameraausgang (Lichtwegverteilung Okulare : Ausgang)
  • TS2R-P-CF Camera Port 100 (100:0, 0:100)
  • TS2R-P-CH Camera Port 80 (100:0, 20:80)
  • TS2R-P-CHL Camera Port 50L (100:0, 50:50)
Fokussierung Über Objektirevolver, Verfahrbereich (manuell): nach oben 8 mm, nach unten 3 mm

Grobtrieb: Verfahrbereich 5.0 mm pro Umdrehung, Gängigkeit einstellbar. Feintrieb: Verfahrbereich 0.1 mm pro Umdrehung. Refokus-Mechanismus eingebaut.
Objektivrevolver 6-fach Objektivrevolver mit Steckplätzen für DIC-Schieber
Kondensor Kondensor Revolverscheibe, 7 Positionen für Kontrastmodule: Phasenkontrast, DIC, NAMC, IMSI, Emboss Contrast und Neutralgraufilter für Hellfeld

Alle ELWD-, LWD- und NAMC-Frontoptiken können benutzt werden
Kondensor-Schieber
  • Vorzentrierter oder zentrierbarer Phasenkontrast-Schieber, für Phasenkontrast-Objektive 10x, 20x, 40x
  • Emboss Contrast-Schieber (Tubus-Schieber muss in Position sein), Objektive 10x, 20x, 40x, 60x, mit denen Emboss Contrast möglich ist
Objekttische
  • Plantisch, Größe 260 (X) x300 (Y) mm mit 2 Arten Ringeinsätze
  • Mechanischer Kreuztisch Verfahrbereiche: 114 (X) x73 (Y) mm
    Einstellbare XY-Endanschläge
    8 Arten von Mikrotestplatten, Gefäß-Klammern oder Tisch-Klemmen können montiert werden
Halter für Kreuztisch
  • C-S-HP35 Halter für 35 mm Petrischalen
  • C-S-HPP100 Halter für 100 mm Petrischalen
  • C-S-HT Halter für Terasakiplatten und φ65 Schale
  • C-S-HS Halter für Glas-Objektträger, φ54 Schale und Hämozytometer
  • C-S-HU Universal-Halter für Terasakiplatte, Glas-Objektträger, φ35 - 65 Schalen und Hämozytometer
  • C-S-HG Glass Ring Halter
  • C-S-HLS Ring Halter Set
Auflicht-Fluoreszenz Ansatz Epi-Fluoreszenzfilterblockrevolver im Stativ

Filterblöcke mit integriertem "Noise Terminator"

4 Filterblöcke können montiert werden plus eine freie Position für Durchlicht

Ansetzbarer Kontrast-Schild (optioal; LWD, ELWD)
Dimensions 286 (B) ×495 (T) ×542 (H) mm 286 (B) ×495 (T) ×542 (H) mm
Gewicht (ca.) 17kg 18kg
Stromversorgung 100V-240V, weniger als 0.65A
Leistungsaufnahme 30W

*1 APC (Apodisierter Phasenkontrast) ist Phasenkontrastmikroskopie mit reduzierten Halo-Effekten, dank Nikon's exklusiver Beschichtungs- und Apodisationstechnologie.
*2 NAMC (Nikon Advanced Modulation Contrast) ist Nikon's exklusive Modulationskontrast Methode, die Bilder mit einem räumlichen Kontrast - ähnlich dem DIC - erzeugt und auch an Proben in Plastikgefäßen.
*3 Emboss Contrast (to emboss = prägen) ist Nikon's exklusive Kontrastierungstechnik. Durch "focal illumination" erzeugt dieser Kontrast ebenfalls pseudo-dreidimensionale Bilder, die einen hohen, "prägnanten" Kontrast besitzen.

Diagrams