Nikon Instruments Europe B.V. | Europe & Africa
Artboard 1
de Change Region

Global Site

NIS-Elements

Nikon Instruments Europe BV und alle Nikon Niederlassungen in Europa beobachten aktuell sehr genau alle Entwicklungen rund um das Corona Virus COVID-19. Selbstverständlich werden alle durch die Regierungsorganisationen erlassenen Richtlinien von uns strikt befolgt.

Erfahren Sie mehr über die von uns getroffenen Maßnahmen.

 

NIS-Elements ist die umfassende Softwareplattform für alle Ihre Imaging-Anwendungen in der Mikroskopie


NIS-Elements von Nikon ist eine tragende Investition in eine Imaging Software, die den stets im Wandel befindlichen Untersuchungs- und Experimentprotokollen, Technologiekonzepten und System-Komponenten in der Lichtmikroskopie gerecht wird. Mit der Ausbaufähigkeit von NIS-Elements, dem eingängigen Layout sowie der intuitiven Struktur für schnelles Einarbeiten und einfaches Bedienen schaffen Sie eine stetige Ressource, die über Generationen von Veränderungen im Labor, der Forschungseinrichtung, der Arbeitsgruppe und Ihrer gesamten Lichtmikroskopie weitergegeben werden kann.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Experiment heraus

Im Mittelpunkt aller Entwicklungsaktivitäten für die NIS-Elements Software steht die Leistungsfähigkeit. Nikon hat stets vor Augen, dass alle Nutzer in der Lage sein sollen, jede System-Komponente am Maximum ihrer Leistungsfähigkeit zu nutzen. Lassen Sie NIS-Elements zum Beispiel bei Multi-Parameter Zeitraffer-Experimenten die schnellstmöglichen Einstellungswechsel durchführen, Shutter bedienen, Lichtquellen und Kameras steuern, den Tisch bewegen, gezielt Z-Positionen anfahren und bleiben Sie dabei stets im Fokus, ohne dass Sie lebende Proben stören, die Sie in ihrem natürlichen Zustand visualisieren und erforschen wollen.

Eine einzige Softwareplattform für alle Imaging- Systeme

Nikon ist außerdem davon überzeugt, dass eine einzige Softwareplattform für alle seine Mikroskop-Systeme von entscheidender Bedeutung ist. NIS-Elements und seine Modulpakete haben stets dieselbe Funktions- und Gestaltungslogik der Benutzeroberfläche, dieselben Muster und Prinzipien bei der Gerätesteuerung, sowie generell dieselbe Organisationsstruktur und Terminologie, egal ob es um Weitfeld-, konfokale oder Super-Resolution-Mikroskopie geht. Mit einer einzigen Plattform können Benutzer leicht zwischen Mikroskop-Systemen wechseln, wenn ihre Anwendungen unterschiedliche Mikroskopierverfahren erfordern. Die Bilder, Movies, multimodalen Ergebnissequenzen sowie die Messdaten von verschiedenen Nikon-Systemen sind untereinander kompatibel und können in Netzwerken quasi von überall her analysiert und ausgewertet werden, damit Ihr Labor- und Forschungsbetrieb reibungslos funktioniert.

Die Software wächst mit Ihrer Forschung

Die Software ist in ständiger Weiterentwicklung und wird neuen Anforderungen der Forschung fortwährend angepasst. Mit NIS-Elements können Sie Ihr System im Laufe der Zeit erweitern (z. B. Upgrade neuer oder Hinzufügen zusätzlicher Detektoren, Innovationen bei Lichtquellen und Lasern, Nachrüsten mit einem konfokalen System, Systemerweiterung für High Content Analysen, Einbinden neuer Kameras, usw.).

Vollständig anpassbar an Ihre spezifische Forschung

Von der individuellen Hardwareauswahl und -optimierung über die Feinabstimmung von Bildaufzeichnungsroutinen bis hin zu maßgeschneiderter Mehrkanal-Binäranalyse - Sie haben die vollständige Kontrolle über die spezielle Konfiguration, Funktionsweise und Zielrichtung Ihres Mikroskop-Systems, die ausschließlich von Ihren Ideen inspiriert ist.

Teilen und verbinden Sie Ihre Daten

NIS-Elements ist dafür gemacht, um Ihre Ergebnisse und Daten "nach draußen" zu bringen. Es gibt viele Optionen für den Datei- und Datenexport, um Bilder, Metadaten und Analyseergebnisse in andere Formate, z.B. für wieder andere Softwareplattformen zu exportieren und sogar umgekehrt den Datenaustausch mit anderen Programmen zu ermöglichen, um zusätzlich vorhandene Ressourcen in Ihrer Forschungsumgebung zu nutzen.

Treten Sie der NIS-Elements Community bei

Nikon ist stolz darauf, immer wieder neue und komplexe Funktionen implementieren zu können und gleichzeitig die Kernfunktionalitäten auf einzigartige und sinnvolle Weise zu optimieren. Erleben Sie NIS-Elements und erfahren Sie den Grund, warum so viele Nutzer der Mikroskopie NIS-Elements als Imaging Softwareplattform wählen, um ihre Forschung zu unterstützen.

Download NIS-Elements Brochure (4.95MB)

Download Nikon Artificial Intelligence (2.85MB)

NIS-Elements "Advanced Research"

"Advanced Research" ist Nikon's großes Modulpaket seiner Softwarereihe NIS-Elements. AR umfasst die vollautomatische Bildaufzeichnung, die erweiterte Mikroskopsteuerung sowie eine Riesen-Auswahl an leistungsstarken Analyse- und Visualisierungs-Tools.

Mehr Informationen

NIS-Elements "Basic Research"

Entwickelt für Standardanwendungen wie beispielsweise der digitalen Dokumentation und Analyse mit der Fluoreszenzmikroskopie, bietet NIS-Elements "BR" bis zu 4-dimensionale Bildaufzeichnungen und erweiterte Möglichkeiten für die Komponentensteuerung.

Mehr Informationen

NIS-Elements "Documentation"

Softwarepaket für die Fotodokumentation. Umfasst grundlegende Bemessungs- und Berichterstattungsinstrumente.

Mehr Informationen

NIS-Elements "Confocal"

Die Software NIS-Elements C ist dediziert für optimiertes Einstellen und einfache Bedienung von Nikon's konfokalen und Multiphotonen-Systemen. Sie enthält viele Funktionen von NIS-Elements AR für die umfassende und flexible Bildaufzeichnung, Bildverarbeitung und Analyse, sowie einen reichen Fundus an Visualisierungs- und Darstellungsmöglichkeiten sowie Tools für den Datenaustausch.

Mehr Informationen

NIS-Elements JOBS

"JOBS" optimiert die Verbindung anspruchsvoller Imaging-Techniken und konfokaler Mikroskopie mit hoch-flexibler Gestaltbarkeit automatischer high-speed Bildaufzeichnung z.B. in Mikrotiterplatten, ideal für Lebendzell-Screening-Untersuchungen mit hohem Durchsatz ("High Content").

Mehr Informationen

NIS-Elements "L"

Tablet-basierte Kontrollsoftware für die Nikon-Kameras Digital Sight 1000 und DS-Fi3. Einstellung der Aufnahmeparameter und nützliche, einfache Messfunktionen und Annotationen-Tools.

Mehr Informationen