Nikon Europe B.V. | Europe & Africa
Artboard 1
de Change Region

Global Site

Nikon Europe BV und alle Nikon Niederlassungen in Europa beobachten aktuell sehr genau alle Entwicklungen rund um das Corona Virus COVID-19. Selbstverständlich werden alle durch die Regierungsorganisationen erlassenen Richtlinien von uns strikt befolgt.

Erfahren Sie mehr über die von uns getroffenen Maßnahmen.

 

LED Lichtquellen

Optimierte LED-Lichtquelle für die Durchlichtmikroskopie

Die pT-100 Lichtquelle für Durchlicht-Mikroskopie ist in 4 Varianten verfügbar:

  • Breitbandiges Weißlicht - die pT-100-WHT (vormals bekannt als pE-100wht) - ist ein leistungsstarkes weißes LED-Lichtquellensystem, das entwickelt wurde, um eine 100W Halogenlampe zu ersetzen. Im Gegensatz zu einer Halogen-Lampe ändert sich bei der pT-100-WHT die Farbtemperatur nicht bei Änderung der Intensität (Helligkeit); dadurch entfallen bei der LED-Lichtquelle jegliche Notwendigkeiten von Angleichungsprozeduren hierfür.
  • Schmalband bei 525 nm - die pT-100-525 - Die Schmalbandwellenlänge bei 525 nm ist optimiert für das spektrale Empfindlichkeitsverhalten ("spectral response") der meisten wissenschaftlichen Kameras und reduziert das Hintergrundrauschen von einer LED mit Phosphorbeschichtung.
  • Schmalband bei 635 nm - die pT-100-635 - Die Schmalbandwellenlänge bei 635 nm ermöglicht eine erhöhte Eindringtiefe des Lichts in die Probe und verbessert die Darstellung von Details in dickeren Proben.
  • Schmalband bei 770 nm - pT-100-770 - Die Schmalbandwellenlänge bei 770 nm ermöglicht noch höhere Eindringtiefen des Lichts in dicke Proben, die nur durch die Verwendung von IR-Licht erreicht werden können.

Diese Varianten stellen Lösungen für diverse Durchlicht-Techniken zur Verfügung, beispielsweise für Hell- und Dunkelfeld, für DIC, für den Gradientenkontrast nach Dodt und den Phasenkontrast.


Hauptmerkmale

Engere Bandbreiten