Nikon Instruments Europe B.V. | Europe & Africa
Artboard 1
de Change Region

Global Site

Yokogawa Spinning Disk Field Scanning Confocal Systeme

 


Hauptmerkmale

Verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis

Ein neues Pinhole-Design reduziert deutlich das Pinhole-Crosstalk, was besonders bei dickeren Proben wichtig ist.

Maximumintensitätsprojektion von Z-Stapeln, die mit der CSU-W1 bei geringer Vergrößerung (20 × 0,75 NA) aufgenommen wurden, unter Verwendung der Lochblendengröße 50 μm und 25 μm. Insbesondere bei CMOS-Kameras mit größeren Pixelgrößen bieten die 25-μm-Pinholes bemerkenswerten Kontrast und eine bessere Anpassung an das Objektiv mit niedriger Vergrößerung. Aufgenommen mit der Photometrics Prime 95B CMOS Kamera.


Extrem großes Sichtfeld

Das Sichtfeld der CSU-W1 ist fast viermal so groß wie das der CSU-X1, wodurch es sich ideal für großflächige Scan-Anwendungen und für Aufnahmen mit geringer Vergrößerung großer Proben eignet. Dieses große Sichtfeld passt perfekt zu großformatigen Sensoren.

Überlagerung der Lochblenden-Matrix und Anordnung der CSU-X1(Magenta) gegenüber der CSU-W1 (Yellow), stellen das Sichtfelds und den Lochblenden-Abstand der beiden Geräte dar. Bilder wurden mit einer 4,2-Megapixel-CMOS-Kamera bei 20x Vergrößerung aufgenommen.


Flexible Konfigurationen

Die CSU-W1 kann mit einer oder zwei Lochblenden-Größen (50μm, 25μm oder beide Scheiben) konfiguriert werden, um einen größeren Bereich von Objektiv-Vergrößerungen abzudecken. Die 25-μm-Lochblenden-Größe erlaubt die Abbildung geringerer Vergrößerungen und größeren Sichtfeldern für die konfokale Abbildung größerer Proben als je zuvor.


CSU-W1 can be configured with two cameras for applications requiring simultaneous two channel emission, or for users who want to have two different types of cameras (for example, EMCCD and sCMOS) for different imaging applications.

CSU-W1 can be configured with a motorized relay lens for magnification switching, allowing users to change magnification to the detector without changing the microscope’s objective lens.